Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA)

von
PGI
c/o DoBo Santé quantique Sàrl, Gros Plan 24, 1637 Charmey
für
«Only One»

1. Definitionen

Wenn die in diesem Abschnitt 1 zitierten Begriffe in diesem EULA verwendet werden, unabhängig davon, ob im Singular oder Plural, haben sie die im Folgenden angegebenen Bedeutungen:

“PGI”: PGI, c/o DoBo Santé quantique Sàrl, Gros Plan 24, 1637 Charmey.

“EULA”: dieses Dokument, die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung.

« Lizenznehmer »: die Partei, die das Programm unter dieser EULA lizenziert.

« Programm »: Die Anwendungssoftware « Only One » von PGI, die unter diesem EULA an den Lizenznehmer lizenziert wird. Das Programm besteht aus a) maschinenlesbarem Code und Daten; b) Komponenten, Dateien und Modulen; c) audiovisuellen Inhalten (wie Bildern, Texten, Aufzeichnungen oder Bildern) und/oder d) zugehörigem Lizenzmaterial (wie Schlüssel und Dokumentation).

2. Anwendungsbereich

2.1 Dieses EULA regelt die Lizenzbestimmungen zwischen PGI und dem Lizenznehmer zur Nutzung des Programms.

3. Lizenzrechte

3.1 Das Programm ist Eigentum von PGI oder ihrer Lizenzgeber, einer ihrer Tochtergesellschaften oder eines Lieferanten von PGI und ist urheberrechtlich geschützt. Es wird lizenziert, nicht verkauft. Nichts in diesem EULA darf so verstanden werden, dass geistige Eigentumsrechte von PGI oder ihren Lizenzgebern an den Lizenznehmer abgetreten oder übertragen würden.

3.2 PGI stellt dem Lizenznehmer eine Kopie des Programms über ihre Website zur Verfügung. PGI gewährt dem Lizenznehmer ein nicht ausschliessliches, nicht übertragbares, widerrufbares (vorbehaltlich der Abschnitte 3.6 und 7.1), weltweites Recht zur Nutzung, Ausführung, Darstellung und Vorführung des Programms für interne Zwecke des Lizenznehmers.

3.3 Der Lizenznehmer hat kein Recht, das Programm ganz oder teilweise unterzulizenzieren, zu vermieten oder zu verleasen. Der Lizenznehmer hat kein Recht, Teile des Programms als eigenständige Anwendung zu nutzen, auch wenn eine Teilung des Programms technisch möglich ist.

3.4 Das Programm wird ohne Support und Wartung angeboten. PGI kann nach eigenem Ermessen Updates für das Programm bereitstellen. Alle Updates des Programms werden unter den Lizenzbedingungen dieses EULA bereitgestellt.

3.5 Der Lizenznehmer darf das Programm nicht disassemblieren oder anderweitig übersetzen oder rückübersetzen, es sei denn, dies wäre durch geltendes Recht ausdrücklich und zwingend erlaubt.

3.6 PGI oder die Betreiberin des App Store kann das Programm vorübergehend oder dauerhaft aus dem App Store zurückziehen. Beruht der Rückzug auf einem Verletzungsanspruch oder hat PGI nicht mehr die Rechte für das Programm, wird der Lizenznehmer die weitere Nutzung des Programms aussetzen.

4. Vertraulichkeit

4.1 Der Lizenznehmer ist verpflichtet, das Programm vertraulich zu behandeln, ausschliesslich für die Zwecke gemäss Ziffer 3.2 zu verwenden und nicht an Dritte weiterzugeben.

5. Gewährleistungsausschluss

5.1 PGI, ihre Hilfspersonen sowie alle Drittanbieter von zugehöriger Software und Softwarekomponenten geben weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Garantie oder Gewährleistung für das Programm oder andere unter diesem EULA gelieferte Leistungen. Alle Leistungen werden « wie besehen » zur Verfügung gestellt. PGI lehnt insbesondere ausdrücklich jegliche Gewährleistung ab für die Nichtverletzung von geistigem Eigentum Dritter, zufriedenstellende Qualität, Marktgängigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck.

6. Haftungsbegrenzung

6.1 Soweit durch das geltende Recht zugelassen lehnt PGI jegliche Haftung für Schäden ab, die unter oder in Verbindung mit diesem EULA entstehen, selbst wenn auf deren Möglichkeit hingewiesen wurde.

6.2 Diese Begrenzung gilt auch für alle Hilfspersonen von PGI, wie z.B. Subunternehmer, Direktoren, Führungskräfte und Mitarbeiter.

7. Vertragsdauer und Kündigung

7.1 Ungeachtet des Abschnitts 3.2 kann dieses EULA sofort schriftlich gekündigt werden, wenn der Lizenznehmer wesentliche Bestimmungen dieses EULA verletzt; in diesem Fall wird die gewährte Lizenz widerrufen.

7.2 Wird die Lizenz gemäss Abschnitt 7.1 widerrufen, muss der Lizenznehmer alle in seinem Besitz befindlichen Kopien des Programms vernichten oder an PGI zurückgeben. Der Lizenznehmer hat der PGI die Einhaltung dieser Anforderung unaufgefordert schriftlich zu bestätigen.

8. Allgemeines

8.1 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Lizenznehmers werden ausdrücklich ausgeschlossen.

8.2 Sofern nicht ausdrücklich in diesem EULA vorgesehen, gewährt PGI dem Lizenznehmer weder direkt noch stillschweigend oder auf andere Weise Patente, Urheberrechte, Marken, Geschäftsgeheimnisse, Know-how oder andere Rechte an geistigem Eigentum. Der Lizenznehmer darf keine Symbole oder Legenden entfernen oder verändern, die auf ein geistiges Eigentumsrecht hinweisen.

8.3 Der Lizenznehmer darf das EULA oder seine daraus fliessenden Rechte nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von PGI abtreten oder übertragen oder seine Verpflichtungen an Dritte übertragen oder delegieren.

8.4 Sollte sich eine Bestimmung dieses EULA als ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erweisen, wird die Gültigkeit, Rechtmässigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen in keiner Weise beeinträchtigt. In diesem Fall verpflichten sich beide Parteien, die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine andere gültige, gesetzeskonforme und durchführbare Bestimmung zu ersetzen. Das gleiche Prinzip gilt für unbestimmte Begriffe oder Vertragslücken.

8.5 Vorbehältlich anderslautender zwingender rechtlicher Bestimmungen untersteht dieses EULA schweizerischem Recht, ohne Rücksicht auf dessen kollisionsrechtliche Bestimmungen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (SR 0.221.211.1) findet keine Anwendung.

Vorbehältlich zwingender rechtlicher Bestimmungen unterliegen Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem EULA ausschliesslich der Zuständigkeit des zuständigen Gerichts in Fribourg, Schweiz.

Datenschutzerklärung

1. Geltung

Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang von PGI („PGI“, „wir“) mit den Personendaten von Kundinnen und Kunden sowie Besucherinnen und Besuchern („Sie“) ihrer Website und mobilen Anwendungen, z.B. Apps (zusammenfassend als „Website“ bezeichnet), gleich ob diese von der betroffenen Person selber oder von Dritten stammen, und ob die Personendaten über die Website oder über einen anderen Weg an PGI übermittelt werden.

2. Kontakt

Sie können uns auf folgenden Wegen kontaktieren:

PGI
Mesdames Dominique Bovey et Muriel Morandi
c/o DoBo Santé quantique Sàrl
Gros Plan 24
1637 Charmey

Mail : contact@pgionlyone.com

PGI wird durch die Gründerinnen Dominique Bovey et Muriel Morandi vertreten.

3. Allgemeines

PGI beachtet die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes. Alle im Rahmen der Anmeldung erfassten bzw. während der Nutzung entstehenden und durch das schweizerische Datenschutzgesetz (nachfolgend „DSG“) bzw. die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „EU DSGVO“) geschützten Personendaten werden ausschliesslich für den Zweck der Vertragserfüllung genutzt, soweit nicht, insbesondere gemäss dieser Datenschutzerklärung, Ihr ausdrückliches Einverständnis zu einer darüber hinausgehenden Nutzung vorliegt oder das anwendbare Recht diese erlaubt. Unsere Mitarbeiter/-innen sind verpflichtet, Personendaten vertraulich zu behandeln.

Da wir die meisten Personendaten elektronisch bearbeiten, haben wir angemessene organisatorische und technische Massnahmen (z.B. IT-Sicherheitsmassnahmen) getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Personendaten geschützt sind. Wir schulen unsere Mitarbeiter zudem regelmässig in Bezug auf Datenschutz und Informationssicherheit.

4. Welche Personendaten zu welchem Zweck gesammelt werden

Wir dürfen von Ihnen Stammdaten (ggf. Firmenname, Name, Adresse, E-Mail, Benutzerkennung und Passwort, usw.), Personendaten über die von Ihnen bezogenen Dienstleistungen, Ihre Zahlungsverkehrsdaten, Ihre Online-Präferenzen und Ihr Kunden-Feedback erheben. Hinzu kommen jene Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebots über sich selber eingeben, also beispielsweise Daten über Ihre Gefühlslage. Diese Daten werden zentral gespeichert.

Sie willigen ausdrücklich ein, dass PGI diese Daten bearbeitet.

Wir verwenden diese Personendaten zur Kommunikation mit Ihnen, um Ihnen unsere Dienstleistung zu erbringen, zum Betrieb der Website und unseres Apps, zur Abrechnung, zur Marktforschung und für Marketing, etwa zur Analyse unseres Kundenstamms oder um Sie per Post, E-Mail oder Textnachrichten zu kontaktieren.

Eingabefelder für Personendaten, die für die Nutzung unseres Angebotes zwingend nötig sind, werden bei der Erhebung entsprechend gekennzeichnet. Die Angabe von Personendaten in anderen Feldern erfolgt freiwillig. Sie können uns jederzeit mitteilen, dass Sie die Verarbeitung dieser freiwillig mitgeteilten Personendaten nicht mehr wünschen (vgl. Ziffer 13, Ihre Rechte).

Wir dürfen Personendaten über Ihre Kreditwürdigkeit erheben, um uns vor Zahlungsausfällen zu schützen.

Sodann werden Ihre Surf- und Nutzungsdaten erhoben. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Information, mit welchem Browser und welcher Browserversion Sie die Website wann besucht haben, welches Betriebssystem Sie verwenden, von welcher Website aus Sie über einen Link unsere Website aufgerufen haben, und welche Elemente der Website Sie wie verwenden. Sie dienen dazu, unsere Website korrekt darzustellen und zu optimieren, gegen Angriffe oder andere Rechtsverletzungen zu schützen und die Website für Sie zu personalisieren. Wir ziehen von diesen Surf- und Nutzungsdaten keine Rückschlüsse auf die betroffenen Personen und werten die Personendaten einzig anonym aus, ausser wenn wir die Personendaten zur Klärung von Rechtsverletzungen benötigen.

5. Aufbewahrungsdauer

Wir bearbeiten personenbezogene Personendaten nur so lange, wie dies für den jeweiligen Zweck nötig oder von Gesetzes wegen vorgeschrieben ist.

Wenn Sie bei uns ein Konto eingerichtet haben und regelmässig nutzen, bewahren wir die hierbei angegebenen Stammdaten unbeschränkt auf. Wenn Sie Ihr Konto während eines Jahres nicht verwendet haben, senden wir Ihnen per E-Mail eine Aufforderung zu, zu bestätigen, dass wir die Daten weiter bearbeiten dürfen. Erhalten wir auf diese Anfrage keine Antwort, werden wir Ihr Konto löschen. Sie können zudem jederzeit die Löschung des Kontos verlangen (vgl. Ziffer 13, Ihre Rechte). Wir werden die Stammdaten löschen, sofern wir nicht durch das Gesetz zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

Sofern wir aufgrund von Missbräuchen, Zahlungsausfällen oder anderen legitimen Gründen weitere Geschäftskontakte mit einer betroffenen Person verweigern wollen, bewahren wir entsprechende Personendaten während fünf Jahren, im Wiederholungsfalle während zehn Jahren auf.

6. Verarbeitung durch Dritte und im Ausland

Wir dürfen Personendaten zu den genannten Zwecken auch durch Dritte bearbeiten lassen.

Bei diesen Unternehmen handelt es sich um Marketing- und Marktforschungs­unternehmen, um Unternehmen, die den technischen Betrieb unserer Informations­technologie für uns vornehmen (Outsourcingpartner), um Analysedienste (vgl. Ziff. 8) um Finanzdienstleister, um Inkassounternehmen oder um Rechtsanwälte und Behörden. Wenn wir Konzerngesellschaften oder Dritte mit der Bearbeitung von Personendaten beauftragen, wird der Dritte sorgfältig ausgewählt und muss angemessene Sicherheitsmassnahmen treffen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Personendaten zu garantieren.

Die Verarbeitung durch uns oder die genannten Dritten kann auch im europäischen oder nichteuropäischen Ausland stattfinden. Wir sorgen dabei für ausreichende vertragliche Garantien, dass ein solcher Dritter die Personendaten im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben und ausschliesslich im Interesse von PGI verwendet. Diese Garantien richten sich nach den (auch in der Schweiz anerkannten) Standards der Europäischen Kommission. Sie haben ein Recht auf Einsicht in die entsprechenden Garantien in den jeweiligen Verträgen.

7. Analysedienste

Wir nutzen Dienste dritter Unternehmen zur Analyse des Surfverhaltens. Wir binden zum Teil auch Inhalte von anderen Websites ein.

Mittels der Analysedienste messen wir die Nutzung der Website und werten diese aus. Die auf diese Weise gesammelten Personendaten werden anonymisiert an Server der beauftragten Dritten im Ausland übermittelt, auch in die USA.

8. Einbindung von Elementen Dritter auf der Website von PGI

Auf unserer Website sind Inhalte verschiedener Drittanbieter eingebunden, so beispielsweise Videos von Videoplattformen wie Youtube oder Buttons von Social Media Plattformen (wie Facebook oder Twitter). Diese Inhalte ermöglichen es den Besucherinnen und Besuchern, auf unserer Website Inhalte von jenen Plattformen zu konsumieren oder unsere Inhalte einfach in den betreffenden sozialen Netzwerken zu teilen.

Beim Surfen auf unserer Website wird, wenn ein solcher Inhalt als Teil der Website angezeigt wird, automatisch eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters hergestellt. Dabei werden Personendaten über Ihren Website-Besuch, insbesondere Ihre IP-Adresse, an diesen Drittanbieter übermittelt. Wenn Sie sich beim jeweiligen Drittanbieter zum Zeitpunkt des Besuchs angemeldet haben (beispielsweise mit einem Facebook- oder Google-Konto), ist es daher möglich, dass dieser Dritte feststellen kann, dass Sie unsere Website besucht haben.

Sie autorisieren uns, diese Informationen an den Drittanbieter, bei dem Sie Ihr Konto halten, weiterzugeben.

Die Informationen zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch solche Drittanbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie von den betreffenden Drittanbietern.

9. Cookies und Pixel-Tags

Wir nutzen Cookies und Pixel-Tags auf unserer Website.

Cookies sind Datenpakete, die vom Webserver unserer Website an Ihren Browser gesendet, auf Ihrem Computer gespeichert und bei einem späteren Besuch vom Webserver wieder abgerufen werden können. Cookies speichern Informationen über die Online-Präferenzen von Besucherinnen oder Besuchern unserer Website und ermöglichen es uns, die Besuchererfahrung zu verbessern. Man unterscheidet Session Cookies und permanente Cookies.

Session Cookies dienen dazu, während einem bestimmten Besuch auf unserer Website (z.B. im Online-Shop) serverseitig gespeicherte Informationen bei jedem Besuch eindeutig Ihnen bzw. Ihrem Internet-Browser zuzuordnen (z.B. damit der Warenkorb-Inhalt nicht verloren geht). Session Cookies werden nach dem Schliessen Ihres Internet-Browsers gelöscht.

Permanente Cookies dienen dazu, Ihre Voreinstellungen (z.B. die Sprache der Website) über mehrere Besuche auf unsere Website hinweg, d.h. auch nach Schliessung Ihres Internet-Browsers, zu speichern oder ein automatisches Login zu ermöglichen. Permanente Cookies werden erst nach der gemäss den Einstellung Ihres Internet-Browsers gelöscht (z.B. einen Monat nach dem letzten Besuch). Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie in den Einsatz von permanenten Cookies ein.

Sie können bestehende Session oder permanente Cookies jederzeit in Ihrem Internet-Browser löschen und das Setzen weiterer Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Die Deaktivierung kann jedoch eine Beeinträchtigung von Funktionen unserer Website mit sich bringen.

Pixel-Tags (auch Zählpixel, Web-Beacons, Clear-GIFS, oder Canvas) sind kleine für den Besucher unsichtbare Grafiken, die beim Aufruf unserer Website in Ihren Internet-Browser geladen werden. Beim Aufruf des Pixel-Tags durch Ihren Internet-Browser wird in den Logfiles des betreffenden Servers bestimmte Information gespeichert (z.B. Datum und Uhrzeit Ihres Webbesuchs oder bestimmte Daten zu Ihrem Endgerät, wie die Bildschirmauflösung oder dessen IP-Adresse).

Wenn Sie nicht möchten, dass diese mittels Zählpixel erhobenen Personendaten und weiteren Informationen für diese Zwecke genutzt werden, empfehlen wir Ihnen, (i) die Opt-Out-Seiten YourAdChoices unter www.aboutads.info/choices oder Network Advertising Initiative unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp, zu besuchen, um diese Nutzung in Ihrem Internet-Browser abzustellen, und/oder (ii) die Applikation AppChoices unter www.aboutads.info/appchoices herunterzuladen, um diese Nutzung in Ihren mobilen Anwendungen abzustellen.

10. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlagen für Verarbeitung von Personendaten durch uns liegen in der Regel in Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe a DSG (Verarbeitung in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrags; entspricht Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b EU DSGVO) sowie in Artikel 13 Absatz 1 DSG (Einwilligung der betroffenen Person oder Verpflichtung zur Verarbeitung durch Gesetz; entspricht Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a EU DSGVO).

In Fällen, in denen wir aufgrund von Missbrauch, Zahlungsausfall oder aus ähnlichen legitimen Gründen den Abschluss von Verträgen mit betroffenen Personen künftig verweigern wollen, behalten wir uns vor, gestützt auf Artikel 13 Absatz 1 DSG (entspricht Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f EU DSGVO) Namen, Vornamen, Adresse und E-Mail-Adresse einer betroffenen Person sowie die Personendaten zu den Umständen des entsprechenden Falles aus eigenem Interesse aufzubewahren.

11. Ihre Rechte

Auf Antrag erteilen wir jeder betroffenen Person Auskunft darüber, ob und ggf. welche personenbezogenen Personendaten über sie bearbeitet werden (Recht auf Bestätigung, Recht auf Auskunft).

Auf Ihren Antrag hin:

  • verzichten wir teilweise oder ganz auf die Verarbeitung von Personendaten (Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung von nicht zwingend nötigen Personendaten; Recht auf Vergessenwerden). Ihren Antrag auf Vergessenwerden teilen wir auch Dritten mit, denen wir Ihre Personendaten zuvor weitergeleitet haben.
  • berichtigen wir die entsprechenden Personendaten (Recht auf Berichtigung);
  • schränken wir die Verarbeitung der entsprechenden Personendaten ein (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; diesfalls werden wir Ihre Personendaten nur noch speichern oder sie zum Schutz unserer Rechtsansprüche oder von Rechten einer anderen Person verwenden);
  • erhalten Sie die betreffenden personenbezogenen Personendaten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format ausgehändigt (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Um einen derartigen Antrag zur Ausübung eines in diesem Abschnitt beschriebenen Rechtes zu stellen, beispielsweise wenn Sie von uns keine E-Mail-Newsletter mehr empfangen oder Ihr Konto löschen möchten, nutzen Sie die entsprechende Funktion auf unserer Website oder kontaktieren Sie unsere/n Datenschutzbeauftragte/n oder eine/n Mitarbeiter/-in gemäss den Angaben unter Ziffer 2 (Kontakt).

Wenn wir einem Antrag nicht Folge leisten, informieren wir Sie über die Gründe hierfür. Wir dürfen beispielsweise in rechtlich zulässiger Weise die Löschung verweigern, wenn Ihre Personendaten für die ursprünglichen Zwecke nach wie vor benötigt werden (etwa wenn Sie von uns nach wie vor eine Dienstleistung beziehen), wenn die Verarbeitung auf einer zwingenden gesetzlichen Grundlage beruht (beispielsweise auf gesetzlichen Rechnungslegungsvorschriften), oder wenn wir ein überwiegendes eigenes Interesse haben (so etwa im Fall eines Rechtsstreits gegen die betroffene Person).

Wenn wir Ihnen gegenüber ein überwiegendes Interesse an der Verarbeitung von Personendaten geltend machen, haben Sie das Recht, der Verarbeitung dennoch zu widersprechen, sofern sich aus Ihrer im Vergleich zu anderen betroffenen Personen besonderen Situation eine andere Interessenabwägung ergibt (Recht auf Widerspruch). Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn Sie eine Person von öffentlichem Interesse sind oder durch die Verarbeitung das Risiko begründet wird, dass Sie durch Dritte geschädigt werden.

Sollten Sie mit unserer Reaktion auf Ihren Antrag nicht zufrieden sein, steht Ihnen das Recht zu, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, beispielsweise in ihrem Wohnsitzland oder am Sitz von PGI, Beschwerde einzulegen (Recht auf Beschwerde).

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegende Datenschutzerklärung und die Verträge, die basierend auf oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutz­erklärung geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht, sofern nicht zwingend das Recht eines anderen Staates anwendbar ist. Gerichtsstand ist der Sitz von PGI, sofern nicht zwingend ein anderer Gerichtsstand vorgegeben ist.

© 2018 All rights reserved | Rechtliche Informationen | Design par PGI Only One